Sonntag, 18. August 2013

keep calm and party with blackberry oreo chocolate tart

english
Keep calm and party, with a whole bunch of cake.
That´s the best thing to do, when you just turned 34, like I did;-)
12419 days, 298068 hours or 17884073 minutes.
I think that´s a really good reason for cake;)

*******************
deutsch
Keep calm and party, mit einem ganzen Haufen Kuchen.
Ich glaube das ist wohl das Beste, wenn man wie ich, gerade 34
geworden ist;-)
Oder anders ausgedrückt,
12419 Tage, 298068 Stunden oder 17884073 Minuten.
Kann es einen schöneren Grund für Kuchen geben???



Deep black blackberries topped on a bittersweet chocolate bed.
Just delicate and likewise so simple.

*******************

Tiefschwarze Brombeeren auf einem bittersüßen Schokoladenbett.
Einfach köstlich und zugleich so einfach.



blackberry oreo chocolate tart
(for a 18 cm diameter springform pan)

Ingredients:

for the crust
16 oreos (175 g)
50 g butter, melted

for the chocolate ganache
100 ml whipping cream 
100 g bittersweet chocolate, chopped

for topping
150 g blackberries

Directions:

crust
In a food processor grind up oreo cookies, with filling to fine cookie crumbs.
Mix oreo crumbs and melted butter in a bowl, until well combined.
Line springform pan with plastic wrap.
Transfer cookie mixture to springform pan and press mixture into the form, using a fork.
Refrigerate for about 15 minutes.

chocolate ganache
In a small saucepan bring whipping cream to a boil.
Set aside and add chopped chocolate. 
Stir until chocolate is completely dissolved.
Pour chocolate ganache onto chilled crust and refrigerate for 3 hours
or until chocolate is set.


Garnish with fresh blackberries and enjoy the liaison between dark chocolate
and blackberries...



Kommentare:

  1. beautiful...i love the easy oreo crust

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Sabrina,
    Dein Kuchen ist der Hammer!
    Da möchte ich ja gleich mal bei Dir vorbei kommen und kosten!
    Apropos vorbeikommen.... Die Ferien sind vorüber, ich melde mich in den nächsten Tagen mal bei Dir!
    Liebste Grüsse aus dem Taunus
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ich hoffe du hattest einen wunderschönen Urlaub:)
      Danke für das liebe Kompliment.
      Meld dich doch einfach mal die Tage, dann machen wir was aus, aber auf jeden Fall mit Kuchen;)
      Ganz liebe Grüße
      Sabrina;-)

      Löschen
  3. Der Kuchen sieht genauso lecker wie sündig aus <3
    Wunderschöne Fotos...ah...ich möchte am liebsten gleich reinbeißen! Auch die Animation mit der Kerze ist eine hübsche kleine Idee, toll :)

    Liebe Grüße,

    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank:-)
      Ganz liebe Grüße sabrinasue ;)

      Löschen
  4. I love the pictures you take of your food, looks so inviting!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much. So happy you like my pictures.;-)

      Löschen
  5. Hallo, Sabrina,

    deine Fotos sind absolute Hammer! Würdest du bitte verraten wie genau hast du das fotografiert? Ich versuche ähnliche Bilder zu machen, aber kann darauf nicht kommen. Ich habe Ganache zu hell, obwohl ich 95% Schokolade verwendet habe, Backround zu hell, usw., egal welche Parameter ich auf der Kamera einrichte.. Danke!!
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia,
      Dankeschön!!!
      Es freut mich sehr, dass dir meine Bilder gefallen.
      Schokolade ist nicht ganz leicht zu fotografieren, das stimmt schon.
      Ich fotografiere immer im Manuellen Modus an meiner Kamera, d.h. Blende und Zeit stelle ich selbst ein.
      Ausserdem fotografiere ich meistens bei Tageslicht mit diversen Aufhellen. Manchmal benutze ich auch eine Blitzlampe, mit einem Aufheller.
      Wenn du willst, kann ich dir gerne mal ein paar Background Bilder zu meinen Aufbauten schicken.
      Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.
      Wenn du noch mehr Fragen hast, sag mir doch einfach Bescheid.

      Ganz liebe Grüße
      Sabrina;-)

      Löschen
    2. Danke für die Background Bilder, gell.
      Mia

      Löschen
    3. Hi Mia,
      leider konnte ich dir keine Bilder schicken, da mir deine Email als Spam angezeigt wurde;-(
      Ich habe allerdings auf Instagram 2 Backgroundbilder gepostet.
      Wenn Du mir über sabrinasue@t-online.de nochmal schreiben könntest, wäre das super.
      Hänge doch mal ein paar Bilder von dir an, dann kann ich mal schauen, woran es vielleicht liegen könnte.

      Ganz liebe Grüße
      sabrinasue;-)

      Löschen
  6. Do you use the whole oreo including the cream filling? Or just the dark chocolate cookies parts?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, for the filling I used the whole Oreo cookie, including the cream. ;-)

      Löschen
  7. Dear Sabrina Sue, your site is so elegant and the photos are just amazing. I hadn't bothered to buy a springform pan until I saw this recipe. All I need is that and some oreos, I'm going NOW, lol. I'll send you a picture of mine, its Sunday's star dessert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Renee,
      I´m so happy your gonna buy a springform pan to prepare the cake, your gonna love it. For sure!!! Don´t forget to sent me the pictures. I would love to post them on my Facebook page.:-)
      Sabrinasue;-)

      Löschen
  8. Hi Sue! from Brazil i am sending links my photos of the pie i made here, and it was just a success!
    thanks for sharing the receipt, love your blog,
    kind, Lili

    http://tmblr.co/Zk4jHs1H7PaBM
    http://tmblr.co/Zk4jHs1H7QAr1

    AntwortenLöschen

Thanks for leaving your comment;-)